Zum Inhalt springen

IBI-care Board

IBI-care Board dient zur einfachen Generierung der Leistung „Tumorboard in Abwesenheit des Patienten“ bei interdisziplinären Besprechungen von mehreren Ärzten für mehrere Patienten.

Planungsmaske

Im Rahmen von interdisziplinären Boards (z.B. Tumorboard) werden in Abwesenheit des Patienten Behandlungsstrategien festgelegt. Um ein solches Board abrechnen zu können, muss für jeden besprochenen Patienten pro teilnehmenden Arzt eine Leistung erfasst werden.

 

 

IBI-care Board wurde zur Vereinfachung dieses Prozesses konzipiert. Durch einmalige Eingabe der teilnehmenden Personen und der besprochenen Patienten kann der Zeitaufwand auf den entsprechenden Tag und die definierte Leistung pro Fall und Arzt gebucht werden. Auch der Vorbereitungsaufwand für die Leistung des Boards kann abgebildet werden. Damit reduziert sich der Aufwand für die Leistungserfassung eines Boards massgeblich. Das Modul steht als eigenständiges Programm für berechtigte IBI-care Endanwender bzw. Personen aus dem Bereichscontrolling zur Verfügung.

Vorgehen

1. Board definieren, z.B. „Tumorboard Gyni“

2. Ärzte und Patienten hinzufügen

3. aufgewendete Zeit definieren

4. Board abschliessen

Die daraus erzeugten Leistungen werden automatisch freigegeben.

Board und Termine definieren

Eine der teilnehmenden Personen kann als "Leitung" definiert werden, für die ein allfällig anfallender Vorbereitungsaufwand separat ausgewiesen werden kann.

Dauer des Boards hinterlegen

Der Benutzer definiert entweder die Dauer des Boards (die Zeit wird auf alle besprochenen Patienten gleichmässig aufgeteilt) oder legt selektiv die Dauer pro Patient fest. Die Vorbereitungszeit der Leistung wird automatisch auf die besprochenen Patienten aufgeteilt.

Im Hintergrund sind pro Organisationseinheit jeweils eine oder mehrere relevante abrechenbare Leistungen hinterlegt, die mit der festgelegten Dauer ausgelöst werden. Die erzeugten Leistungen werden in der IBI-care Leistungserfassung als Boardleistungen erkennbar angezeigt.

 

Auswertungen

Über eine Standardauswertung können Boards und generierte Leistungen ausgewertet werden.

Allgemein

Jedes Board kann nach erstmaliger Definition als Vorlage für beliebige weitere Folgetermine immer wieder verwendet werden. Die Teilnehmenden werden dabei von Termin zu Termin übernommen können aber angepasst werden. Zur schnellen Übersicht werden alle Boards aus der Vergangenheit chronologisch aufgelistet.

 

Featurelist

  • Effiziente und schnelle Erfassung von Leistungen im Rahmen von Boards
  • Boards mutieren, kopieren und gelöschten
  • Termine, Teilnehmer und Patienten managen
  • Zeitaufwände der beteiligen Ärzte ausweisen
  • Datenbankprozess generiert Leistungen
  • Standardauswertung zur Übersicht über Boards und generierte Leistungen